StartseitePortal-ArchivPortalFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Graved Forelle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
sMuTje
sMuTje
harter Fisch
harter Fisch


BeitragThema: Graved Forelle   10.02.12 19:46

So, weil mein Haus und Hof Räuchermacker sich weigert bei -20 Grad draussen hin zu stellen um zu räuchern musste ich mir was anderes Rezept suchen um meine Forellen zu verspeisen. Gebraten und gebacken kann ich die schon nicht mehr sehen, also werden die jetzt roh verdrückt.

Zutaten:
1 kg Forelle
2 Bund Dill
200 g Salz (Meersalz)
200 g Zucker
2 TL Pfeffer, gemischter
2 TL Koriander
2 TL Senfkörner
10 Wacholderbeeren

Forelle fangen (höhö) und filetieren. Die Gräten entlang der Seitenlinie mit der Pinzette entfernen.
Zucker und Salz vermischen, die Gewürze im Mörser grob zerstoßen und zur Salz-Zuckermischung geben. (Koriander hat bisweilen ein strenges Aroma, u.U. weniger verwenden) Kräuter hacken (möglichst mit dem Messer). Eine flache Auflaufform mit einer Frischhaltefolie auskleiden, so, dass man mit den überstehenden Teilen die Forelle nachher einwickeln kann. Salz/Zucker/Gewürzmischung zur Hälfte darauf verteilen, dort, wo der Schwanz liegt weniger, zur Kopfseite hin mehr. Die Hälfte der Kräutermischung darauf verteilen, Forellenseite mit der Haut nach unten darauf legen. Anschließend die restliche Salz/Zucker/Gewürzmischung auf der Forelle verteilen und die restlichen Kräuter aufbringen. 48 Stunden im Kühlschrank liegen lassen, alle 8 Stunden wenden. Danach Kräuter und Gewürze abwischen.
Dazu reicht man Senf/Honigsauce, Toast oder auch gebutterte Schwarzbrotrauten.

Ich habe meine Forelle nicht in Folie gewickelt sondern auf ein Sieb gelegt das das Wasser ablaufen kann, geht auch.

Und dazu

Senf - Dillsoße für Graved Forelle

1 EL Senf (Löwensenf)
1 EL Senf, mittelscharfer
1 EL Honig
2 EL Weißweinessig
75 ml Öl (Sonnenblumenöl)
10 ml Zitronensaft
2 EL Dill, frischer, gehackt
1 TL Pfeffer, bunter, gemahlen

Löwensenf hab ich beim 2. mal weniger genommen weils doch recht scharf war.

In mundgerechte Protionen geschnitten sah es denn bei mir so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Graved Forelle   10.02.12 20:35

Hört sich gut an!! Very Happy Very Happy

Habe jetzt aber Hunger bekommen!!
Nach oben Nach unten
Gunter
Gunter
Administrator
Administrator


BeitragThema: Re: Graved Forelle   10.02.12 20:35

sieht lecker aus Mario. :cheers:

Wer ist denn dein Haus und Hof Räuchermacker? Kannst dich da nicht durchsetzen bei deinem Räuchermacker?. Shocked
Nach oben Nach unten
http://www.guntergrafke.de
Steffman
Steffman
Grundel-König
Grundel-König


BeitragThema: Re: Graved Forelle   10.02.12 20:36

Ja hört sich sehr lecker an Mario danke dafür :cheers:


"Haus und Hof Räuchermacker" Der ist gut lol! lol! lol!
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Graved Forelle   10.02.12 21:59

Das sieht bombig aus werde ich mal testen!
Jetzt habe ich echt bock auf Forelle!!!
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Graved Forelle   10.02.12 22:02

hmm, das sieht lecker aus
Nach oben Nach unten
Mike G.
Mike G.
Stealfisch
Stealfisch


BeitragThema: Re: Graved Forelle   11.02.12 13:58

sieht aus wie Forellen Sushi
Nach oben Nach unten
http://www.schaalsee-angler.de

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Graved Forelle   

Nach oben Nach unten
 

Graved Forelle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Stramm am Fisch :: Kulinarisches :: Eigene Gerichte-